www.tsv-oberreitnau.de / 6: Blog > Jahresbericht Leichtathletik 2022
.

Jahresbericht Leichtathletik 2022

Nachdem aufgrund Corona in den Jahren 2020/21 keine Wettkämpfe stattfinden konnten und auch das Training in der Halle ganz und am Platz teilweise ausgefallen ist, waren alle Leichtathleten erfreut, als im Jahr 2022 wieder erste Wettkämpfe durchgeführt werden durften. Auch beim TSV Oberreitnau war man nicht begeistert über die Hallensperrung und die vorgegebenen Vorschriften.

Im Frühjahr 2022 begannen wir wieder mit erstem Training in der Halle und auf dem Sportplatz. Die Kinder und Jugendlichen trainierten wieder mit großer Begeisterung und kamen zunehmend in großer Anzahl bei den Schülern und Jugendlichen. Es waren in den Gruppen teils mehr als 30 Teilnehmer anwesend. Auffallend war, dass auch das Mittwochtraining im Stadion sehr gut besucht wurde.

Leider hat uns Robert Stoinski Anfang 2022 mitgeteilt, dass er nicht mehr zur Verfügung steht, sehr schade, aber ein großes Danke für die vielen Jahre als Trainer. Jana Heimpel ist dafür als Helferin zu Arthur aufgerückt und auch Carmen Fackelmayer und Jochen Bauer helfen mit aus. Bei den 8-12 jährigen sind Jana Heimpel und Carmen Fackelmayer mit großer Begeisterung jeden Montag anwesend.

Das Training zeigt Wirkung und es sieht nach einigen richtig tollen Talenten aus. So konnten bei den von uns organisierten und durchgeführten Allgäuer Meisterschaften in Lindau insgesamt sieben Allg. Meistertitel, sechs Vizemeister und weitere gute Platzierungen erreicht werden. Mit Sarah Heimpel wurde im Herbst wieder eine Athletin (AK 14) in den Schwäbischen Landeskader berufen. Für die Durchführung und Organisation der Meisterschaft wurden wir von den teilnehmenden Vereinen sehr gelobt. Danke an dieser Stelle nochmals an die vielen Helfer, auch für die Helfer der Aktion Päckchen Packen im Lindaupark und die Hilfe beim Marathon.

Beim 100jährigen Vereinsjubiläum des TSV kam der von Jana bei den Schülern durchgeführte Vereinswettkampf sehr gut an. Auch der Samstag mit Sportabzeichen Abnahme und Fackelwanderung. Eine besonders erfreuliche Nachricht kam von Jana Heimpel: sie hat sich entschlossen die Trainerlizenz Leichtathletik zu absolvieren. 3 Wochenenden in Erding, 1 Woche in Oberhaching (das heißt 1 Woche Urlaub nehmen) und dann die Prüfung 1 Tag in Erding im März 2023 muss Jana dafür aufbringen. Danke !!

Insgesamt macht es sehr viel Spaß mit den Teilnehmern, es ist eine Gruppe sehr fleißiger und engagierter Teilnehmer die, so macht es den Anschein, richtig Lust auf Wettkampf und gute Leistungen haben. Wir haben deshalb auch für Ostern 2023 wieder ein Trainingslager in Inzell gebucht, und hoffen auf eine erfolgreiche Saison 2023.

 

Dieser Artikel wurde bereits 1452 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
333408 Besucher